Modric peilt Meistertitel an: "Es wird Zeit"

SID
Montag, 29.08.2016 | 16:55 Uhr
Luca Modric hat eine harte Vorbereitung hinter sich
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

2012 wechselte Luka Modric von Tottenham zu Real Madrid. Die spanische Meisterschaft konnte er mit den Königlichen seitdem noch nicht gewinnen - das soll sich nun unbedingt ändern.

"Die spanische Meisterschaft ist der einzige Vereinstitel, der mir noch fehlt. Vier Jahre ohne Meisterschaft sind zu viel für einen Klub wie diesen. Es wird Zeit, das zu ändern", sagte Modric zu Sportske Novosti.

Die Vorbereitung auf die aktuelle Saison sei derweil "die härteste Trainingsperiode" gewesen, die er seit seiner Ankunft in Madrid erlebt habe. Dennoch sei er körperlich in bester Verfassung.

Erlebe LaLiga Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich fühle mich wirklich wie 27 oder 28", erklärte der 30-Jährige. "Heutzutage können Fußballer länger spielen als früher. Das Wichtigste ist, wie sich ein Spieler fühlt", so Modric weiter.

Ein möglicher Abgang von Real sei derzeit indes kein Thema. "Mich interessiert kein Verein außer Real. Ich bin zu glücklich hier. Vielleicht gibt es ein paar andere Klubs, die sich nach mir erkundigen. Aber ich habe den Menschen, die sich um meine Karriere kümmern, gesagt, dass sie mich nicht darüber informieren sollen, wer sie möglicherweise kontaktiert hat", betonte Modric.

Luca Modric im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung