Fussball

Medien: Vietto von Atletico zu Sevilla

Von SPOX
Luciano Vietto steht vor einem Wechsel zu Sevilla

Der FC Sevilla wird die kommende Saison mit Torjäger Luciano Vietto bestreiten, nachdem der Stürmer leihweise von Atletico Madrid kommt. Das berichtet die Marca. Der FC Barcelona, dem immer wieder Interesse nachgesagt wurde, kann sich demnach keine Hoffnungen mehr auf eine Verpflichtung machen.

Wie die spanische Zeitung zu wissen glaubt, soll für den 22-Jährigen eine Leihgebühr von drei Millionen Euro anfallen. Sollte Sevilla den Argentinier fest verpflichten wollen, hätten sie 2017 für 20 Millionen Euro eine Kaufoption. Der Transfer soll noch am Dienstag verkündet werden.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Der Champions-League-Klub, bei dem auch der Ex-Hannoveraner Hiroshi Kiyotake unter Vertrag steht, will demnach trotz der Verpflichtung Viettos den Top-Stürmer Kevin Gameiro nicht abgeben. Vielmehr wolle man sich für das nationale und internationale Geschäft rüsten.

Vietto gelangen in der vergangenen Saison acht Scorerpunkte in 27 Spielen für Atletico Madrid. In der Spielzeit zuvor war er an 28 Toren für Villarreal direkt beteiligt.

Luciano Vietto im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung