Malaga holt Barca-Talent Sandro

Von SPOX
Donnerstag, 07.07.2016 | 19:03 Uhr
Sandro Ramirez konnte sich in Barcelona nicht durchsetzen
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Beim FC Barcelona Opfer des Trios aus Neymar, Lionel Messi und Luis Suarez geworden, zieht es Sandro Ramirez weiter. Sein Glück will der Stürmer weiterhin in Spanien suchen, der FC Malaga reicht ihm die Hand.

Wie der FC Malaga bekannt gab, wechselt Sandro Ramirez vom FC Barcelona nach Andalusien. Dort unterschreibt er einen Dreijahresvertrag und soll der Offensive des Tabellenachten der Vorsaison frischen Wind verpassen. In Katalonien war Sandro nicht an der Konkurrenz aus Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez vorbeigekommen.

Verfolge Sandro ab Sommer live auf DAZN!

Nur 38 Tore erzielte Malaga im vergangenen Fußball-Jahr und zählte damit zu den schlechteren Teams der oberen Tabellenhälfte. Mit Sandro verpflichtet der Klub nun einen Stürmer, der nicht nur beim FC Barcelona ausgebildet wurde, sondern auch ablösefrei zum Team stößt. In 17 Spielen der Primera Division gelangen ihm zwei Treffer.

Sandro Ramirez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung