Fussball

"Zidane ist eines meiner Idole"

Von SPOX
Andre Gomes unterzeichnete erst diesen Sommer seinen Vertrag beim FC Barcelona

Ende Juli konnte der FC Barcelona die Verpflichtung von Andre Gomes verkünden. Nun hat der Europameister verraten, dass Zinedine Zidane, derzeit Cheftrainer bei Barcas Erzrivalen Real Madrid, zu einem seiner großen Vorbilder gehört.

"Zidane war eine sehr wichtige Persönlichkeit. Ich habe ihn immer als Vorbild betrachtet, genauso wie Iniesta und Xavi, die ebenfalls zwei sehr große Spieler sind", verriet der Mittelfeldspieler BarcaTV. "Er [Zidane] ist ein Beispiel für alle Fußballer, so wie es Iniesta jetzt ist und wie es Xavi vor nicht allzu langer Zeit war. Nun habe ich die Möglichkeit, zumindest mit einem von ihnen zusammenzuspielen", freut sich Gomes auf seinen neuen Mitspieler.

Sieh Andre Gomes beim Fußballspielen zu! Ab diesem Sommer auf DAZN

Auch für einen weiteren Ex-Spieler der Katalanen hegte der Portugiese große Bewunderung: "Als ich klein war, gab es einen Spieler zu dem ich aufgesehen habe: Ronaldo, 'El Fenomeno', der hier in Barcelona groß wurde, bevor er zu Inter wechselte."

Für seine Debüt-Saison hat der 23-Jährige große Ziele: "Ich möchte am Ende der Saison alles gewinnen und Titel feiern." Dafür will der Rechtsfuß auch persönlich alles geben: "Ich kann mich noch enorm verbessern. Ich verspreche, dass ich hart und demütig arbeiten und aufopferungsvoll kämpfen werde. Diese Dinge sind sehr wichtig."

Für die Neuverpflichtung war der spanische Meister bereit, 35 Millionen Euro an den FC Valencia zu überweisen, eine Summe die sich unter Umständen noch auf bis zu 70 Millionen Euro verdoppeln könnte.

Andre Gomes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung