Hierro übernimmt Zweitligisten

Von SPOX
Mittwoch, 08.06.2016 | 13:16 Uhr
Fernando Hierro sammelte als Assistent von Carlo Ancelotto erste Trainererfahrungen
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Fernando Hierro wird Trainer von Real Oviedo. Der ehemalige Spieler von Real Madrid übernimmt bei dem Team aus der Segunda Division seinen ersten Posten als Cheftrainer. Erfahrung sammelte er zuvor als Co-Trainer von Carlo Ancelotti.

"Ich halte das Projekt für maximal aufregend. Tradition und Begeisterung stehen hier an erster Stelle", freute sich Hierro nach seiner Unterschrift auf seine neue Herausforderung. Der 48-jährige Ex-Nationalspieler unterschrieb einen bis 2017 gültigen Vertrag.

Hierro spielte insgesamt 14 Jahre lang für Real Madrid, gewann in dieser Zeit drei Mal die Champions League und wurde fünf Mal spanischer Meister. Insgesamt lief er in 447 Spielen für Real auf und erzielte dabei als Innenverteidiger 74 Tore. Noch beeindruckender ist seine Quote in der Nationalmannschaft: Für die La Furia Roja netzte Hierro in 87 Spielen 28 Mal ein.

Bei Real Madrid sammelte Hierro zudem Berufserfahrung als Coach, als er Carlo Ancelotti in 59 Spielen assistierte.

Fernando Hierro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung