Real Madrid: Kein De-Gea-Transfer

Von SPOX
Freitag, 10.06.2016 | 10:40 Uhr
David de Gea sollte schon letzte Saison zu Real Madrid wechseln
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Real Madrid wird sich in diesem Sommer offenbar nicht um die Dienste von David de Gea bemühen. Der Transfers des spanischen Nationaltorhüters von Manchester United war vergangenes Jahr aufgrund einer peinlichen Transferpanne geplatzt.

Real Madrid wird wohl auch kommende Saison mit Keylor Navas als Nummer eins in die Saison gehen. Trainer Zinedine Zidane hat sich laut Marca intern für den Costa Ricaner ausgesprochen. Damit wäre ein erneuter Angriff auf David de Gea vom Tisch.

Der spanische Nationaltorhüter, der vergangenen Sommer zu Real hätte wechseln sollen, dessen Transfer aber aufgrund einer peinlichen Transferpanne geplatzt war, soll kein Thema mehr bei den Königlichen sein.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

De Gea hatte seinen Vertrag bei Manchester United im Anschluss in die Transferposse bis Juni 2019 verlängert und gilt als Wunschkandidat von Real-Präsident Florentino Perez.

Torhüter-Diskussion "nicht ideal"

Bereits im März hatte sich Ex-Real-Torhüter Bodo Illgner bei SPOX gegen einen erneuten Anlauf bei de Gea ausgesprochen: "Mit seiner Verpflichtung würde sich Real neue Probleme ins Haus holen, weil man den sehr, sehr starken Navas mit einem sehr, sehr starken De Gea ergänzen würde und dann die Diskussion führen müsste: Wer ist die Nummer eins und wer spielt welchen Wettbewerb? Das ist grundsätzlich nicht ideal."

Navas kam im Sommer 2014 von UD Levante nach Madrid und ist seit Abschied Iker Casillas' die Nummer eins. In dieser Saison kassierte er in 34 Ligaspielen 28 Gegentore, in der Champions League waren es in neun Partien gar nur drei.

David de Gea im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung