Cristiano Ronaldo plant mit Real Madrid

CR7: Karriereende bei den Königlichen

Von SPOX
Donnerstag, 26.05.2016 | 10:21 Uhr
Cristiano Ronaldo ist seit der Saison 2009/2010 ein Teil von Real Madrid
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Cristiano Ronaldo hat sich klar zu seiner Zukunft bei Real Madrid geäußert. Der Portugiese kann sich ein Karriereende bei den Königlichen vorstellen.

"Natürlich will ich hierbleiben", sagte Ronaldo zu La Sexta. Und weiter: "Ich denke, ich werde bei Real Madrid meine Karriere beenden."

Der 31-Jährige war immer wieder mit einer Rückkehr zu Manchester United in Verbindung gebracht worden. Außerdem wurde über ein Engagement bei Paris St.-Germain oder in der MLS spekuliert. Doch für einen Wechsel sieht der Top-Stürmer keinen Grund: "Ich bin glücklich bei Real Madrid. Ich kenne keinen besseren Klub."

Ronaldos Vertrag läuft beim Champions-League-Finalisten noch bis 2018. Nach dem kommenden Endspiel am Samstag gegen Atletico Madrid, könnte der Kontrakt sogar erneuert werden. Ronaldo: "Real wäre schlau, wenn sie meinen Vertrag verlängern würden."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung