Barca vier Wochen ohne Adriano

SID
Mittwoch, 16.07.2014 | 22:01 Uhr
Adriano wird die nächsten Wochen ausetzen
© getty
Advertisement
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Barcelona muss vier bis sechs Wochen auf Linksverteidiger Adriano verzichten. Wie der Klub mitteilte, sind beim Brasilianer Herz-Rhythmus-Störungen festgestellt worden, denen nun auf den Grund gegangen wird.

Die Vorsorgeuntersuchungen vor der Saison sind in der Regel eine reine Formsache. Nicht so bei Adriano Correia. Beim Brasilianer gab es ein Problem: Ein unnormaler Herzrhythmus.

Der 29-Jährige, der seit 2010 für die Katalanen spielt, kam in der vergangenen Saison auf 26 Liga-Einsätze (drei Tore).

Adriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung