Fussball

Enrique verspricht Offensiv-Fußball

SID
Luis Enrique will in Barcelona weiter Offensiv-Fußball spielen
© getty

Luis Enrique hat bei seiner Vertrags-Unterschrift als neuer Trainer des entthronten spanischen Meister FC Barcelona weiter Offensiv-Fußball versprochen.

"Wir werden angreifen, einen attraktiven und effektiven Fußball spielen", sagte der 44-Jährige. "Das heißt aber auch, dass wir gut verteidigen müssen."

Einen kleinen Umbruch schloss die Klub-Ikone nach einer Saison ohne großen Titel nicht aus: "Jedes Team muss sich neu erfinden, es wird Veränderungen geben. Wir müssen reden, abwägen und dann verhandeln."

Enrique spielte von 1996 bis zu seinem Karriereende 2004 für die Katalanen. Von 2008 bis 2011 betreute er die B-Mannschaft von Barcelona. Am Montagabend hatte Barca mitgeteilt, dass der 44-Jährige als Nachfolger von Gerardo Martino einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2016 erhält.

Der FC Barcelona in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung