Barca-Kapitän klagt über Knieprobleme

Puyol denkt angeblich an Karriereende

Von SPOX
Sonntag, 15.12.2013 | 15:07 Uhr
Carles Puyol hat bisher 99 Länderspiele für Spanien absolviert
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Der FC Barcelona muss künftig eventuell ohne seinen Kapitän Carles Puyol auskommen. "Mundo Deportivo" berichtet, dass der 35-Jährige derzeit darüber nachdenkt, seine Karriere zu beenden.

Die gewöhnlich gut über die Blaugrana informierte Sportzeitung berichtet in ihrer Sonntagsausgabe, dass Puyol bereits mit Teamkollegen über seine Gedanken gesprochen hat. Der Grund für die Überlegung seien die anhaltenden Knieprobleme des Abwehrspielers.

Allerdings könnte der sechsmalige spanische Meister, der mit Spanien Welt- und Europameister wurde, seine Fußballschuhe bei einem Abschied aus Barcelona nicht endgültig an den Nagel hängen. Im Raum steht ein Wechsel in eine weniger anspruchsvolle Liga.

Neben einem Engagement in Katar soll auch ein Ausflug in die US-amerikanische MLS zur Debatte stehen. Puyols Lebensgefährtin Vanessa Lorenzo arbeitet als Model in New York und erwartet aktuell ein Kind.

Carles Puyol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung