Barca-Kapitän klagt über Knieprobleme

Puyol denkt angeblich an Karriereende

Von SPOX
Sonntag, 15.12.2013 | 15:07 Uhr
Carles Puyol hat bisher 99 Länderspiele für Spanien absolviert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Barcelona muss künftig eventuell ohne seinen Kapitän Carles Puyol auskommen. "Mundo Deportivo" berichtet, dass der 35-Jährige derzeit darüber nachdenkt, seine Karriere zu beenden.

Die gewöhnlich gut über die Blaugrana informierte Sportzeitung berichtet in ihrer Sonntagsausgabe, dass Puyol bereits mit Teamkollegen über seine Gedanken gesprochen hat. Der Grund für die Überlegung seien die anhaltenden Knieprobleme des Abwehrspielers.

Allerdings könnte der sechsmalige spanische Meister, der mit Spanien Welt- und Europameister wurde, seine Fußballschuhe bei einem Abschied aus Barcelona nicht endgültig an den Nagel hängen. Im Raum steht ein Wechsel in eine weniger anspruchsvolle Liga.

Neben einem Engagement in Katar soll auch ein Ausflug in die US-amerikanische MLS zur Debatte stehen. Puyols Lebensgefährtin Vanessa Lorenzo arbeitet als Model in New York und erwartet aktuell ein Kind.

Carles Puyol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung