Nach sieben Spielen ohne Sieg muss Marcelino Garcia gehen

FC Sevilla entlässt Trainer Marcelino Garcia

SID
Montag, 06.02.2012 | 15:21 Uhr
War erst seit Juni 2011 Trainer des FC Sevilla: Marcelino Garcia
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Sevilla hat Trainer Marcelino Garcia nach wochenlanger Erfolglosigkeit entlassen. Jüngst kassierte Sevilla eine 1:2-Heimpleite gegen den FC Villareal.

Der Klub unterlag am Sonntag 1:2 gegen Villarreal und war nach fünf Niederlagen in den letzten sieben Partien auf den elften Tabellenplatz zurückgefallen.

Marcelinho, der für lediglich 21 Spiele die Verantwortung bei den Andalusiern trug, ist die achte Trainerentlassung in der aktuellen Saison. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Die Torschützenliste der Primera Divsion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung