Tauziehen um Mittelfeldspieler hat ein Ende

Cesc Fabregas wechselt zum FC Barcelona

Von SPOX
Sonntag, 14.08.2011 | 23:18 Uhr
Cesc Fabregas kehrt zu seinen spanischen Wurzeln zurück und wechselt zum FC Barcelona
© Getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Das Tauziehen um Cesc Fabregas hat ein Ende: Wie der FC Barcelona und der FC Arsenal am Sonntagabend bekannt gaben, ist der Wechsel vom FC Arsenal zurück in seine spanische Heimat perfekt.

Cesc Fabregas wird in Zukunft wieder die Farben seines Jugendvereins FC Barcelona tragen.

Der Champions-League-Sieger gab die Bestätigung des Transfers via "Twitter" bekannt. Kurz darauf wurde der Wechsel auch auf beiden Vereinshomepages vermeldet.

Unterschrift und Medizincheck am Montag

"Vorab-Einigung zwischen Arsenal und dem FCB für den Transfer erzielt. Vertragsunterschrift und Medizincheck finden am Montag statt", twitterte der FC Barcelona um 22.54 Uhr.

BlogFabregas & Co.: Wenn Spieler den eigenen Verein demontieren

Der 24-Jährige hatte bereits von 1997 bis 2003 für die Katalanen gespielt, war dann aber in die Jugendabteilung des FC Arsenal gewechselt. Dort reifte der Mittelfeldmann zum Nationalspieler und gewann mit Spanien die Europameisterschaft 2008 und den Weltmeistertitel 2010.

Wenger: "Verstehen Cescs Wunsch"

Arsenal soll rund 40 Millionen Euro für seinen Kapitän erhalten, wobei Fabregas vier oder fünf Millionen der Ablösesumme wohl aus eigener Tasche bezahlt. Neben Fabregas wird wohl auch Samir Nasri die Gunners verlassen. Den Franzosen zieht es zu Manchester City.

"Wir haben immer gesagt, dass wir nicht wollen, dass Cesc geht, und das ist nach wie vor der Fall", wird Teammanager Arsene Wenger auf der Arsenal-Homepage zitiert.

"Auf der anderen Seite verstehen wir Cescs Wunsch, zu seinem Heimatklub zurückzukehren und haben nun ein Angebot aus Barcelona akzeptiert. Wir danken ihm für seinen Einsatz für Arsenal und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

Nach acht Jahren bei Arsenal mit 303 Einsätzen und 57 Toren in allen Wettbewerben, kehrt er nun zurück zu seinen Wurzeln. Bei Arsenal war er zuletzt Kapitän und hält bis heute die Rekorde als jüngster Profi und jüngster Torschütze in einem Premier-League-Spiel für Arsenal.

Cesc Fabregas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung