Medien: Juve will Benedikt Höwedes trotz Verletzungen weiterverpflichten

SID
Montag, 15.01.2018 | 10:01 Uhr
Benedikt Höwedes spielt für Juventuns Turin
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Juventus Turin will den deutschen Nationalspieler Benedikt Höwedes weiterverpflichten, auch wenn der Ex-Schalker bisher verletzungsbedingt nur zu einem einzigen Einsatz gekommen ist. Dies berichten italienische Medien.

Höwedes laboriert an einer Muskelverletzung und wird voraussichtlich erst Ende Januar wieder zum Einsatz kommen. Erst Ende November 2017 hatte der Verteidiger, der im Sommer auf Leihbasis vom Bundesligisten S04 nach Turin gewechselt war, nach wochenlanger Verletzungspause sein Pflichtspieldebüt für Juve gegeben, hatte sich kurz daraufhin wieder verletzt.

Juve besitzt eine Kaufoption für Höwedes, die Turiner können allerdings von einer endgültigen Verpflichtung zurücktreten, sollte der Deutsche in der laufenden Saison nicht mindestens 25 Spiele für Turin bestreiten.

Die alte Dame will für den Spieler jedoch nicht 13 Millionen Euro in zwei Tranchen zahlen, wie mit Schalke vereinbart. Nicht mehr als vier Millionen Euro wollen die Piemonteser für Höwedes auf den Tisch legen. Juve setzt auf seine gute Beziehungen zu den Königsblauen, dem Bundesligisten haben die Turiner zuletzt den Kroaten Marko Pjaca ausgeliehen.

Bei Juve könnten bald drei deutsche Profis unter Vertrag stehen. Außer Höwedes und Weltmeister Sami Khedira buhlen die Turiner auch um die Gunst von Emre Can vom FC Liverpool.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung