Buffon stellt Karriereende in Frage

Von SPOX
Dienstag, 24.10.2017 | 18:39 Uhr
Macht der doch weiter? Der ewige Gianluigi Buffon hatte eigentlich angekündigt, seine Karriere im Sommer beenden zu wollen
Advertisement
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Serie A
Benevento -
Neapel
Serie A
Lazio -
CFC Genoa

Torhüter-Legende Gianluigi Buffon hat betont, dass er seine Karriere im Sommer 2018 beenden wird - es sei denn, er gewinnt mit Juventus Turin im Mai den Champions-League-Titel.

"Das wird meine letzte Saison", sagte der 39-jährige Italiener Sky Sport. "Ich werde meine Meinung nur dann ändern, wenn ich im Mai die Champions League gewinne."

Buffon, der seit 2001 für Juventus spielt und dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, konnte die Königsklasse in seiner ruhmreichen Karriere noch nie gewinnen. Dreimal stand er mit den Bianconeri im Finale (2003, 2015 und 2017), musste sich aber jeweils geschlagen geben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung