Lazio bindet Inzaghi langfristig

SID
Mittwoch, 07.06.2017 | 21:01 Uhr
Simone Inzaghi war früher selbst Profi bei Lazio Rom, sein Bruder Philippe spielte bei Mailand
Advertisement
Serie A
Live
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel

Lazio Rom hat den auslaufenden Vertrag mit Trainer Simone Inzaghi bis 2020 verlängert. "Ich bin sehr glücklich, dass ich mit dieser Mannschaft weiterarbeiten darf. Ich hoffe, dass wir kommende Saison Großes erreichen", sagte der frühere Lazio-Profi.

Der 41-Jährige hatte in seiner ersten Saison als Cheftrainer den früheren Klub von Weltmeister Miroslav Klose auf den fünften Platz in der Serie A und damit direkt in die Europa League geführt. Zudem hatte Lazio das Pokalfinale erreicht, in dem aber Meister und Champions-League-Finalist Juventus Turin mit 2:0 die Oberhand behielt.

Simone Inzaghi ist der Bruder der früheren Milan-Stars Filippo Inzaghi, der 2006 in Deutschland den WM-Titel gewonnen hatte.

Alle News zur Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung