Shevchenko: Milan immer im Herzen

SID
Donnerstag, 16.02.2017 | 17:04 Uhr
Andriy Shevchenko derzeit noch ukrainischer Nationaltrainer
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Der ehemalige Top-Stürmer Andriy Shevchenko schließt eine Rückkehr zum AC Mailand in der Funktion des Cheftrainers nicht aus, sagt aber, dass sein aktueller Fokus auf der Ukraine liegt.

Shevchenko gewann mit den Mailändern sowohl den Serie A-Titel, als auch die Coppa Italia und die Champions League während seiner erfolgreichen Zeit in Italien zwischen 1999 und 2006.

"Grade eben bin ich nur auf die Ukraine konzentriert", sagte er dem Corriere dello Sport. "In der Zukunft werden wir sehen. Sicherlich wird Milan immer in meinem Herz bleiben."

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nachdem Sheva seine Schuhe an den Nagel gehängt hatte, startete er eine Karriere in der Politik, bevor er sich wieder dem Fußball widmete. Nun ist er seit Juli letzten Jahres Cheftrainer der ukrainischen Nationalmannschaft.

Andriy Shevchenko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung