Berater: "Giaccherini bleibt bei Neapel"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 03.01.2017 | 14:17 Uhr
Emanuele Giaccherini bleibt wohl bei Neapel
Advertisement
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Zahlreiche Gerüchte drehten sich um die Zukunft von Emanuele Giaccherini. Der Stürmer bleibt allerdings beim SSC Neapel, verspricht sein Berater. Auch die Bundesliga dürfte enttäuscht sein.

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das gilt wohl auch für die Gerüchte rund um Emanuele Giaccherini vom SSC Neapel. Der Stürmer war nach durchschnittlichen Leistungen bei Lazio Rom, AS Rom, Schalke 04 und Borussia Dortmund gehandelt worden, wird aber nicht wechseln, so sein Berater.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Er ist glücklich bei Napoli", stellte der Agent klar und führte aus: "Es gibt keine Annäherung von niemandem und Neapel will ihn nicht verkaufen." Der Trainer setzte kaum auf Giaccherini, doch das soll sich ändern: "Maurizio Sarri wollte ihn unbedingt, deshalb wird der Kerl bei Neapel bleiben."

Emanuele Giaccherini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung