Deulofeu: Milan gibt finales Angebot ab

Von SPOX
Freitag, 20.01.2017 | 11:51 Uhr
Gerard Deulofeu ist Milans Wunschspieler
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Im Ringen um Gerard Deulofeu hat der AC Milan sein letztes Angebot abgegeben. Medienberichten zufolge will man den Spanier mit einer Kaufoption ausleihen. Der FC Everton war bislang noch nicht sonderlich von den abgegebenen Offerten begeistert.

Milan würde Deulofeu gerne für eine Leihgebühr von 500.000 Euro ausleihen. Der Deal soll eine Kaufoption über 18 Millionen Euro beinhalten, das bestätigte Direktor Adriano Galliani.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Spieler selbst würde einem Transfer in die Lombardei gegenüber nicht abgeneigt sein, so hat er Angeboten vom VfL Wolfsburg und Ajax Amsterdam abgesagt um sich dem Mailänder Verein anschließen zu können.

Der Außenbahnspieler ist Milans einziges Ziel für die Transferperiode im Januar. Dem Verein steht eine Übernahme durch chinesische Investoren bevor, weshalb man aktuell noch nicht in der Lage ist, einen sofortigen festen Transfer zu tätigen.

Gerard Deulofeu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung