Fussball

Leihgabe Pasalic liebäugelt mit Milan-Verbleib

Von SPOX
Mario Pasalic ist derzeit vom FC Chelsea an Milan ausgeliehen

Mario Pasalic gewann den Kampf gegen Fitnessprobleme und avancierte beim AC Mailand zum absoluten Leistungsträger. Letzte Woche erzielte der 21-Jährige den entscheidenden Elfmeter gegen Juventus Turin und sicherte seinem Team somit die Supercoppa Italiana. Der Mittelfeldspieler scheint bei den Italienern voll und ganz angekommen zu sein, doch Chelsea könnte ihn im Transferfenster zurückrufen.

Marko Naletilic, Spielerberater des Kroaten, gab nun einen Einblick in die Gefühlslage seines Schützlings. "Er ist sehr stolz, den entscheidenden Elfmeter verwandelt zu haben und das Trikot des AC Mailand zu tragen", verriet der Agent gegenüber der Gazzetta dello Sport und fügte an, dass Palasic für das Vertrauen von Trainer Montella sehr dankbar ist.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seine Zukunft wird von "Chelsea, Mailand und ihm selbst" abhängen erklärte Naletilic weiter und ließ die Präferenz des Leihspielers nicht im Unklaren: "Ich kann sagen, dass Mario den AC Mailand bereits in sein Herz geschlossen hat."

Adriano Galliani, Vize-Präsident der Mailänder, verweist auf eine mögliche Kaufoption, welche der Serie-A-Klub ziehen könnte: "In Kroatien wird Pasalic auf dasselbe Level wie Luka Modric gestellt, der einer der besten Mittelfeldspieler der Welt ist. Wir haben die Möglichkeit, zu kaufen und wir werden im Sommer sehen, was wir machen."

Mario Pasalic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung