Riechedly Bazoer zieht Interesse aus Mailand auf sich

Ajax-Mittelfeldmann Bazoer im Visier von Milan

Von SPOX
Mittwoch, 02.11.2016 | 11:39 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Riechedly Bazoer von Ajax Amsterdam ist offenbar heiß umworben vom AC Milan. Zurzeit hat der Mittelfeldspieler in Diensten von Ajax Amsterdam bei seinem Klub einen schweren Stand. Mailands Sportdirektor Rocco Maiorino klopfte daher schon einmal beim 20-Jährigen an.

"Ich habe mehrere Telefongespräche mit Maiorino geführt", bestätigt Bazoers Bruder und Berater Irchandly auf Anfrage.

Offenbar ist Milan momentan bereit, 13 Millionen Euro für den Niederländer hinzublättern.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ajax' Sportdirektor Marc Overmars will den Mittelfeldmann indes nicht unter 22 Millionen Euro Ablöse ziehen lassen.

Im Fadenkreuz der Rossoneri

Unter Ajax-Coach Bosz hat der 20-Jährige aktuell einen schweren Stand.

Auch im Hinblick auf die niederländische Nationalmannschaft will der gebürtige Utrechter im Verein wieder dauerhaft zum Stammpersonal gehören.

Schon im letzten Sommer bemühten sich die Rossoneri um eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers, der damals allerdings jegliche Wechselgedanken ad acta legte.

Riechedly Bazoer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung