Galliani schwärmt von neuer Generation

Von Ben Barthmann
Dienstag, 25.10.2016 | 10:07 Uhr
Galliani schwärmt von Donnarumma und Locatelli
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gerade einmal 17 Jahre ist Gianluigi Donnarumma alt und beim AC Milan schon hoch angesehen. Ein Abgang kommt nicht in Frage, so der CEO Adriano Galliani.

Gianluigi Donnarumma hat die Serie A im Sturm genommen. Mit 17 Jahren spielt der Torhüter des AC Milan seine zweite Saison als Stammtorhüter und parierte zuletzt erst stark beim 1:0-Sieg über Juventus Turin.

Milan-CEO Adriano Galliani ist dementsprechend zufrieden: "Ich hoffe und bin davon überzeugt, dass er für lange Zeit Milan-Spieler sein wird. Ich denke er wird der Erbe von Buffon im Nationalteam."

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Wertschätzung Milans für Jugendspieler ist in den jüngsten Krisenzeiten deutlich gestiegen: "Heutzutage können sich italienische Klubs keine 100-Millionen-Spieler leisten. Der einzige Weg zurück an die Spitze war, den jungen Spieler zu vertrauen."

Der Plan geht bisher auf, Milan ist Tabellendritter. Neben Donnarumma weiß auch der 18-jährige Manuel Locatelli zu beeindrucken: "Das erste was mir einfiel war die Ähnlichkeit zu Gianni Rivera. Er traf genau wie Manuel mit 18 Jahren gegen Juventus."

Manuel Locatelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung