Dortmund wohl an Juve-Stürmer interessiert

Morata: Über Madrid zum BVB?

Von SPOX
Dienstag, 24.05.2016 | 09:45 Uhr
Alvaro Morata gewann mit Juventus in dieser Saison das Double
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Alvaro Morata soll sich entschieden haben, Juventus Turin zu verlassen. Für 30 Millionen Euro kann Real Madrid seinen Ex-Stürmer zurückkaufen. Danach soll er direkt weiter verkauft werden. Hier könnte Borussia Dortmund ins Spiel kommen, ein Wechsel erscheint aufgrund der Konkurrenz aber unwahrscheinlich.

Wie die AS berichtet, soll der BVB seinen Hut zwar auch in den Ring geworfen haben. Angesichts der Konkurrenz namens Paris St.-Germain, FC Arsenal, Manchester City oder FC Chelsea wird der Vizemeister aber bei den Verhandlungen spätestens dann Probleme bekommen, wenn es um die Ablösesumme geht.

Auch die Gehaltszahlungen spielen in einer anderen Liga. So sollen PSG und die Gunners bereit sein, das aktuell bei angeblich 4,5 Millionen Euro bezifferte Jahresgehalt zu verdoppeln.

Dass Morata die Alte Dame verlässt, wird derweil als sicher vermeldet. Der Spanier soll mit seiner Rolle unter Massimiliano Allegri, der Mario Mandzukic und Paulo Dybala meist vorzieht, unzufrieden sein. Angeblich wurde bereits Moratas Berater im Bernabeu gesichtet, um eine Rückkehr zu den Königlichen zu diskutieren.

Alvaro Morata im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung