Italiens Verbandschef befragt

SID
Donnerstag, 11.06.2015 | 11:21 Uhr
Carlo Tavecchio wurde als Zeuge von Ermittlern befragt
© getty
Advertisement
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Live
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der Präsident von Italiens Verband (FIGC), Carlo Tavecchio, ist von den Ermittlern in Zusammenhang mit einem Skandal um Gelder an Klubs befragt worden. Er habe als Zeuge und nicht als Angeklagter die Fragen beantwortet, berichtete die römische Tageszeitung La Repubblica am Donnerstag.

Am Mittwoch war der Verbandssitz in Rom durchsucht worden, mehrere Dokumente wurden beschlagnahmt.

Ermittlungen laufen gegen Lazio Roms Präsidenten Claudio Lotito, Arbeitgeber von Weltmeister Miroslav Klose. Der Vorwurf lautet auf versuchte Erpressung. Lotito soll Drittligisten mit Drohungen und Erpressungen bewogen haben, im Verband für seine Vorschläge zu stimmen.

Der Lazio-Chef soll den Klubs gedroht haben, ihnen Finanzierungen zu entziehen, von denen ihr Überleben abhängt. Vorwiegend ging es auch um das Absegnen von Bilanzen. Lotito ist unter anderem Mitglied des FIGC-Vorstandes und Besitzer von Serie-B-Aufsteiger Salernitana.

Lotito wies alle Vorwürfe von sich

Mehrere Vereine der Lega Pro sollen von den Einschüchterungen betroffen gewesen sein. Die Untersuchung wurde nach einer Anzeige des ehemaligen Sportdirektors des Drittligisten Ischia Calcio, Pino Iodice, in die Wege geleitet.

Dieser hatte den Ermittlern heimlich aufgenommenene Aufzeichnungen eines Telefonats mit Lotito übergeben, aus denen die Erpressungen hervorgehen sollen.

Lotito wies die Vorwürfe allerdings zurück und zeigte sich überzeugt, dass er die gegen ihn gerichteten Vorwürfe entkräften könne. Seine Wohnung wurde ebenfalls durchsucht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung