Gomez will in Florenz "angreifen"

SID
Freitag, 12.06.2015 | 09:55 Uhr
Gomez wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Mario Gomez will sich auf seinem angestrebten Weg zurück in die deutsche Nationalmannschaft beim AC Florenz durchbeißen. "Ich greife dort noch einmal voll an", sagte Gomez (29) der Stuttgarter Zeitung und beendete damit Spekulationen um einen möglichen Abschied vom italienischen Erstligisten trotz seines bis 2017 laufenden Vertrages.

Der frühere Stuttgarter und Münchner wurde von Bundestrainer Joachim Löw zuletzt bei der WM-Finalrevanche gegen Argentinien am 3. September 2014 in Düsseldorf (2:4) eingesetzt.

"Die nächste Saison ist für mich sehr wichtig, mein Ziel ist die Nationalmannschaft. Ich will zur EM 2016", sagte Gomez mit Blick auf die Endrunde in Frankreich.

Deshalb wolle er nach zwei schwierigen Jahren in Florenz mit lediglich 14 Pflichtspieltreffern (in 47 Begegnungen) nicht davonlaufen, wie er betonte.

Eine Einschränkung fügte der Stürmer aber an: Sollte die Fiorentina den Wunsch äußern, "dass ich weggehen soll", werde er sich diesem Ansinnen wohl nicht verweigern. Interessenten aus dem Ausland und der Bundesliga gibt es mehrere, AC-Präsident Mario Cognigni bat Gomez' Berater Uli Ferber auch schon um ein Gespräch - mit offenem Ausgang.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung