Fussball

Jackson Martinez wechselt zu Milan

SID
Jackson Martinez wurde von zahlreichen Top-Klubs in Europa umworben
© getty

Der AC Mailand steht kurz vor der Verpflichtung von Jackson Martinez. Der 28 Jahre alte Angreifer möchte vom FC Porto zu den Rossoneri wechseln, dies bestätigte Portos Präsident Pinto da Costa am Freitagabend.

Dem Porto Canal erklärte da Costa: "Ich wurde gerade davon unterrichtet, dass Jackson Martinez sich für den AC Mailand entschieden hat. Das ist sein Wunsch und ich will, dass er glücklich wird. Milan wird seine fixe Ablösesumme von 35 Millionen Euro zahlen."

An Martinez, der beim portugiesischen Spitzenklub noch bis 2017 unter Vertrag steht, zeigten viele Top-Vereine Europas Interesse. Gute Karten im Werben um den kolumbianischen Nationalspieler wurden vor einigen Tagen noch dem FC Arsenal zugeschrieben. Nun hat allerdings Milan das Rennen gewonnen.

Der erfolgsverwöhnte Klub aus der Lombardei hat eine miserable Saison hinter sich und verpasste den internationalen Wettbewerb. Mit Sinisa Mihajlovic kommt nun ein neuer Trainer und auch der Kader soll aufgerüstet werden. Angeblich wirbt Milan auch um Zlatan Ibrahimovic, dieser möchte aber in Paris bleiben.

Jackson Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung