Fussball

Martinez-Berater: "Bin optimistisch"

SID
Martinez ballt die Faust: Der Kolumbianer steht kurz vor einem Wechsel zum AC Milan
© getty

Arsenal, Liverpool, Chelsea, Juventus und eben der AC Mailand - die Gerüchteküche spuckte einige Namen in der Causa Jackson Martinez aus. Nun scheint Milan gute Chancen auf den Zuschlag für den Stürmer vom FC Porto zu haben.

"Ich bin sehr optimistisch bezüglich des Wechsels von Martinez zu Milan, aber wir sind noch nicht am Ziel", sagte Martinez' Berater Luiz Henrique Pompeo der Internetplattform EuroStadio.it.

Die Chancen auf die Komplettierung des Transfers betitelt er als "gut", auch wenn "noch nicht alles klar" sei.

Glasklar für Pompeo ist dagegen die Klasse seines Klienten. "Was ich mit Gewissheit sagen kann, ist, dass Martinez ein Spieler ist, der es wert ist, für einen Top-Klub wie Milan zu spielen. Mailand ist nicht nur ein großer Klub, sondern ein mächtiger."

Offenbar liegt es jetzt an Mailand, die ausgeschriebene Ausstiegsklausel von 35 Millionen Euro zu bezahlen. Ob die Rossoneri bereit sind, die Summe zu zahlen? "Das müssen sie Milan fragen", so Pompeo. "Das liegt nicht bei uns."

Jackson Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung