Fussball

Sportdirektor: Higuain weiter in Neapel

SID
Gonzalo Higuain erzielte in dieser Saison für Neapel 18 Ligatore
© getty

Cristiano Giuntoli, Sportdirektor vom SSC Neapel, hat klargestellt, dass Stürmer Gonzalo Higuain auch in der kommenden Saison beim Serie-A-Klub spielen werde, obwohl einige Ligakonkurrenten am argentinischen Nationalspieler interessiert sind.

"Einige italienische Vereine aus dem Norden haben ihr Interesse hinterlegt, aber er wird bei uns bleiben", sagte Giuntoli gegenüber Sportitalia. Mit den Klubs "aus dem Norden" könnten Juventus Turin und der AC Mailand gemeint sein.

Man wolle seine Mannschaft nicht schwächen - im Gegenteil: der Tabellenfünfte der vergangenen Saison will aufrüsten. "Unsere Aufgabe ist es jetzt, das Mittelfeld und die Abwehr zu verstärken", so der Sportdirektor weiter. Man wolle "den Angriff auf die Spitze so schnell wie möglich starten".

Darmian ist ein Thema

Im Gespräch bei den Partenopei ist derweil Matteo Darmian, seines Zeichens Verteidiger vom FC Turin. Um den italienischen Nationalspieler zu bekommen, könnte unter anderem ein Tauschgeschäft in die Wege geleitet werden.

"Wir sind mit Turin in Gesprächen. Unsere Spieler Jorginho und Omar El Kaddouri könnten für sie interessant sein", sagte Giuntoli und fügte ein vielsagendes "wir werden sehen" an.

Gonzalo Higuain im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung