Sampdoria Genua verpflichtet Eto'o

SID
Freitag, 16.01.2015 | 18:52 Uhr
Samuel Eto'o spielte zuletzt für Everton
© getty
Advertisement
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kameruns Starstürmer Samuel Eto'o verlässt den englischen Erstligisten FC Everton in Richtung Italien. Der dreimalige Champions-League-Gewinner einigte sich mit Sampdoria Genuas Präsident Massimo Ferrero in Paris auf einen Wechsel.

Eto'o unterzieht sich am Montag dem obligatorischen Medizincheck in Genua. In Everton hatte Eto'o in der Premier League drei Tore in 14 Spielen erzielt.

Zuvor war der 33-Jährige unter anderem für Chelsea, den FK Anzhi Makhachkala, Inter Mailand, den FC Barcelona und RCD Mallorca aktiv. Mit Inter (2010) und Barca (2006, 2009) gewann Eto'o jeweils die Champions League.

Samuel Eto'o im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung