Fan-Ausschluss nach Ausschreitungen im Derby

Rom-Klubs müssen auf Fans verzichten

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 17:18 Uhr
Beim Derby zwischen Lazio und AS Rom kam es zu Ausschreitungen zwischen den Fangruppen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lazio Rom und AS Rom müssen in den kommenden Spielen auf die Unterstützung vieler Fans verzichten. Wegen der Gefährlichkeit rivalisierender Hooligan-Gruppen sollen die Fankurven geschlossen werden.

Dies gilt zunächst für das Spiel am kommenden Sonntag zwischen Lazio und dem SSC Neapel (12.30 Uhr im LIVE-TICKER) in Rom und für die Partie der Roma gegen den FC Empoli am 1. Februar.

Zutritt erhalten nur die registrierten Anhänger mit offiziellen Fan-Tickets. Die Sanktion wurde von einem für Sicherheit von Sportveranstaltungen zuständigen Komitee des italienischen Innenministeriums am Dienstag verhängt. Nach dem Stadtderby am vergangenen Sonntag (2:2) war es zu Krawallen von römischen Hooligans gekommen.

Die Serie A in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung