Fussball

China-Interesse: Di Maria will Vertrag erfüllen

Von SPOX
Angel Di Maria denkt nicht an einen Wechsel nach China

Angel Di Maria hat keine Absichten, Paris Saint-Germain in Richtung China zu verlassen. Der 28-Jährige wurde kürzlich vermehrt mit einem Wechsel in die chinesische Super League in Verbindung gebracht. Er will seinen Pflichten bei PSG allerdings nachkommen.

Der Argentinier wird es Axel Witsel, Carlos Tevez und Oscar nicht nachmachen. Sein Vertrag im Parc des Princes läuft noch zwei Jahre, in dieser Zeit schließt er einen Wechsel aus. "Ich bin sehr glücklich hier", stellte Di Maria bei ESPN klar.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Meine Familie ist glücklich hier. Es gab Gerüchte, natürlich. Aber dies ist meine Chance, um die Dinge klarzustellen. Ich bin glücklich hier und ich werde bis zum Ende meines Vertrages bleiben", versicherte der Offensivmann weiter.

Di Maria will die Champions League gewinnen

Dass China nicht jedermanns Sache sei, wollte der Nationalspieler ebenso verdeutlicht haben: "Jeder hat seine eigene Art, zu denken. Leute können das Verlangen haben, nach China zu gehen und dort zu spielen. Es ist offensichtlich, dass man mit diesen Geldsummen manche Leute locken kann."

Er schließt sich selbst jedoch davon aus. "Nicht in meinem Fall", und verriet seine Ziele: "Ich ziehe es vor, zu bleiben, glücklich zu sein und mein persönliches Anliegen, nach Paris zu kommen und die Champions League zu gewinnen, zu erfüllen."

Angel Di Maria im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung