Fussball

Emery: "Waren nicht auf der Höhe"

Von SPOX
Unai Emery sucht nach Gründen für die PSG-Niederlage

Paris Saint-Germain hat im Rennen um die französische Meisterschaft einen Rückschlag erlitten und bei Montpellier eine 0:3-Schlappe kassiert. Coach Unai Emery richtet den Blick schon wieder auf das am Dienstag anstehende Champions-League-Match gegen Ludogorez Rasgrad (20.45 Uhr im LIVETICKER) und erwartet, dass sein Team die richtigen Schlüsse aus der Niederlage zieht.

"Wir haben ordentlich begonnen, aber insgesamt nicht ganz auf der Höhe. Dass wir die Tore direkt vor und nach der Halbzeit kassiert haben, war sicherlich auch ungünstig", gab der Trainer zu Protokoll. "Montpellier hat unsere Fehler eiskalt bestraft. Wir haben uns zwar viele Chancen herausgespielt, waren allerdings vor dem Tor nicht konsequent genug", so der PSG-Coach.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Spanier erwartet, dass seine Elf gestärkt aus der Niederlage hervorgeht: "Wir sind mit unseren Gedanken jetzt bei der Partie am Dienstag und haben jetzt noch mehr Motivation, uns zu beweisen. Es gilt konzentriert zu sein und unseren Gegner, anders als Leute, gar nicht erst ins Spiel kommen zu lassen."

Alles zu Paris St.Germain

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung