Montag, 16.05.2016

PSG: Al Khelaifi ehrt Zlatan Ibrahimovic

Ibra Namensgeber für Tribüne

Zlatan Ibrahimovic wird bei Frankreichs Meister Paris St. Germain trotz seines Abschieds eine besondere Ehre zuteil. Der katarische PSG-Boss Nasser Al Khelaifi verkündete, dass der Klub den Namen des Schweden im heimischen Prinzenparkstadion durch die Benennung einer Tribüne verewigen wird.

Wohin Ibrahimovic' Weg nun führt, verriet der Superstar noch nicht
© getty
Wohin Ibrahimovic' Weg nun führt, verriet der Superstar noch nicht

"Für ihn tun wir alles, denn er verdient das", sagte Al Khelafi.

Ibrahimovic gewann in seinen vier Jahren an der Seine mit PSG vier Meistertitel. Bei seinem letzten Einsatz für den Hauptstadtklub (4:0 gegen den FC Nantes) erzielte der Exzentriker seine Saisontreffer Nummer 37 und 38 und stellte damit eine Bestmarke für die 14-jährige Ligue-1-Ära der französischen Meisterschaft und einen Vereinsrekord auf.

In der Vorwoche hatte der 34-Jährige seinen Abschied aus Paris bekannt gegeben, ohne allerdings seine Zukunftspläne zu verraten.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Marquinhos spielt seit 2013 für Paris Saint-Germain

Marquinhos spricht Klartext: "Will bei PSG bleiben"

AS Monaco durfte gegen Nantes einen erneuten Kantersieg bejubeln

28. Spieltag: Mbappe glänzt bei nächster Monaco-Gala

Grzegorz Krychowiak pflegt bei PSG ein Reservistendasein

Krychowiak will sich bei PSG durchbeißen


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 30. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.