Dienstag, 17.03.2015

Französischer Manipulationsskandal

Zwangabstieg für Zweitligisten Nimes

Der französische Zweitligist Olympique Nimes ist im Zuge des Manipulationsskandals zum Zwangsabstieg in die 3. Liga verurteilt worden. Dies gab der Ligaverband LFP am Dienstag bekannt.

Der Französische Fußballverband FFF erlässt erstes Urteil
© getty
Der Französische Fußballverband FFF erlässt erstes Urteil

In Frankreich waren in der vergangenen Saison Auf- und Abstieg der 2. Liga manipuliert worden. Eine viermonatige Untersuchung der Disziplinarkommission der Liga inklusive der Befragung von 137 Personen erbrachte dieses Ergebnis.

Am 13. Mai 2014 hatten sich der SC Caen und Nimes 1:1 getrennt - dadurch blieb Nimes in der 2. Liga, Caen stieg in die Ligue 1 auf. Ein Geldfluss wurde zwar nicht nachgewiesen, doch Caen erhielt zwei Stunden nach dem Spiel vier Kisten Wein im Warenwert von 45 Euro (Verkaufswert 180 Euro).

Olympique Nimes im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Patrick Kluivert wurde Opfer eines Wettanbieters

Medien: Kluivert Erpressungsopfer von illegalem Wettanbieter

Marco Verratti spielt seit fünf Jahren für Paris Saint-Germain

Verratti-Berater deutet Transfer an

Kylian Mbappe schießt in der Ligue 1 fast nach Belieben Tore

Monaco ruft irren Preis für Mbappe auf


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 30. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.