Zwangabstieg für Zweitligisten Nimes

SID
Dienstag, 17.03.2015 | 23:21 Uhr
Der Französische Fußballverband FFF erlässt erstes Urteil
© getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der französische Zweitligist Olympique Nimes ist im Zuge des Manipulationsskandals zum Zwangsabstieg in die 3. Liga verurteilt worden. Dies gab der Ligaverband LFP am Dienstag bekannt.

In Frankreich waren in der vergangenen Saison Auf- und Abstieg der 2. Liga manipuliert worden. Eine viermonatige Untersuchung der Disziplinarkommission der Liga inklusive der Befragung von 137 Personen erbrachte dieses Ergebnis.

Am 13. Mai 2014 hatten sich der SC Caen und Nimes 1:1 getrennt - dadurch blieb Nimes in der 2. Liga, Caen stieg in die Ligue 1 auf. Ein Geldfluss wurde zwar nicht nachgewiesen, doch Caen erhielt zwei Stunden nach dem Spiel vier Kisten Wein im Warenwert von 45 Euro (Verkaufswert 180 Euro).

Olympique Nimes im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung