Bis Jahresende ohne Auswärtsfans

St. Etienne wird bestraft

SID
Mittwoch, 27.11.2013 | 20:47 Uhr
Franck Tabanou (r.) muss bis Jahresende auswärts ohne Fans klarkommen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

AS St. Etienne muss bis zum Jahresende in allen nationalen Wettbewerben auswärts ohne Fans antreten. Die Liga reagierte mit dem Ausschluss auf Ausschreitungen am Rande des Spiels bei OGC Nizza (1:0) am vergangenen Wochenende.

Insgesamt acht Zuschauer, davon sieben im Bereich der Gastgeber, waren verletzt worden. Unter anderem wurden 200 herausgerissene Sitzschalen von Randalierern geworfen.

St. Étienne fehlen in den Spielen der Ligue 1 bei Stade Rennes und HSC Montpellier sowie im Achtelfinale des Ligapokals bei Meister Paris St. Germain die eigenen Anhänger.

AS St. Etienne im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung