Fussball

Manchester United gegen Derby Country heute live: League Cup im Livestream und Liveticker

Von SPOX
Manchester United muss am siebten Spieltag der Premier League auswärts bei West Ham ran.
© getty

In der dritten Runde des englischen League Cup trifft Manchester United auf Derby Country. Bei SPOX erfahrt ihr, wo ihr das Spiel live im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Parallel zum Spiel zwischen Manchester United und Derby Country laufen drei weitere Begegnungen im League Cup.

Die bisherige League-Cup-Saison von Manchester United und Derby Country

Für Manchester United ist es die erste Partie im diesjährigen League Cup. Teilnehmer der Champions League und Europa League sind automatisch für die dritte Runde gesetzt. Derby Country musste bereits in der ersten und zweiten Runde ran. Gegen Oldham Athletic gewann man 2:0, gegen Hull City setzte man sich sogar mit 4:0 durch.

Manchester United: die Lage vor dem Spiel

Jose Mourinho steht bei Manchester United in der Kritik. In der Premier League belegt man derzeit Rang sieben - zu wenig für die hohen Ansprüche der Red Devils. In der Champions League gewann Manchester United dank zwei Toren und einer Vorarbeit von Paul Pogba 3:0 bei den Young Boys Bern.

Derby Country: die Lage vor dem Spiel

Beim Zweitligisten Derby Country gibt es derzeit keinen Anlass zur Sorge. Unter Frank Lampard als Trainer konnte man einen guten Saisonstart verbuchen und befindet sich derzeit als Sechster nur zwei Punkte von der Tabellenspitze entfernt.

League Cup: Wo kann ich den League Cup im Livestream verfolgen?

In Deutschland hat sich der Streaming-Dienst DAZN die Rechte für den englischen Ligapokal gesichert. Insgesamt sieben Spiele werden am Dienstag und Mittwoch live übertragen. Es handelt sich dabei um folgende Spiele:

  • Oxford United - Manchester City (Di., 20.45 Uhr)
  • Wolverhampton - Leicester City (Di., 20.45 Uhr)
  • West Bromwich - Crystal Palace (Di., 21 Uhr)
  • Manchester United - Derby County (Di., 21 Uhr)
  • Arsenal London - FC Brentford (Mi., 20.45 Uhr)
  • FC Liverpool - FC Chelsea (Mi., 20.45 Uhr)
  • Tottenham Hotspur - FC Watford (Mi., 21 Uhr)

League Cup: So funktioniert der englische Ligapokal

Am englischen Ligapokal nehmen alle 92 Teilnehmer der ersten vier englischen Ligen Teil. Während sich die Zweit- bis Viertligisten durch die erste Runde kämpfen müssen, sind alle Erstligisten bereits für die zweite Runde gesetzt. Vereine, die an der Champions League oder Europa League teilnehmen, steigen sogar erst in der dritten Runde ein, in der nur noch 32 Mannschaften übrig sind.

Bis auf das Halbfinale werden alle Runden im einfachen K.o.-System gespielt, wobei nach 90 Minuten direkt das Elfmeterschießen folgt. Lediglich in der Runde der letzten Vier gibt es ein Hin- und Rückspiel, welches auch in die Verlängerung gehen könnte.

Ligapokal: Das sind die englischen Rekordsieger

RangVereinTitelJahre
1FC Liverpool81981, 1982, 1983, 1984, 1995, 2001, 2003, 2012
2Aston Villa51961, 1975, 1977, 1994, 1996
2FC Chelsea51965, 1998, 2005, 2007, 2015
2Manchester United51992, 2006, 2009, 2010, 2017
2Manchester City51970, 1976, 2014, 2016, 2018
6Tottenham Hotspur41971, 1973, 1991, 2008
6Nottingham Forest41978, 1979, 1989, 1990
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung