Liverpools Mohamed Salah: Darum hat Klopp großen Anteil an seiner Torquote

Von SPOX
Dienstag, 20.02.2018 | 10:21 Uhr
Mohamed Salah und Jürgen Klopp sind offensichtlich ein gutes Team.
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

30 Tore in 36 Pflichtspielen stehen in dieser Saison bisher auf dem Konto von Liverpool-Star Mohamed Salah. Der Ägypter erklärte nun, warum er diese Torquote zu einem großen Teil seinem Trainer Jürgen Klopp zu verdanken hat.

"Der Trainer lässt mich etwas näher zum Tor spielen. Näher als bei jedem anderen Klub und näher als jeder andere Trainer es bisher von mir verlangte", sagte Salah dem offiziellen Matchday Programme der Reds.

"So bin ich immer in der Nähe des Tores und habe die Möglichkeit, zu treffen. Auch im Training sagt der Coach mir immer, dass ich nah zum Tor bleiben soll."

Salah war letzten Sommer für 42 Millionen Euro von der Roma an die Anfield Road gewechselt. Mit 22 Ligatreffern steht er derzeit auf Platz zwei der Torjägerliste der Premier League, lediglich Tottenhams Harry Kane (23 Tore) traf häufiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung