Chelsea-Star Eden Hazard: "Schön, mit Messi oder Ronaldo verglichen zu werden"

SID
Dienstag, 20.02.2018 | 09:45 Uhr
Eden Hazard wurde bereits des Öfteren mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eden Hazard hat auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Knaller seines FC Chelsea gegen den FC Barcelona am Dienstagabend (20.45 Uhr im LIVETICKER) betont, wie wichtig es für ihn wäre, eine Top-Leistung abzurufen. Außerdem äußerte er sich zu seiner Zukunft und den Spekulationen um einen Wechsel zu Real Madrid.

"In diesen Spielen müssen wir liefern. Wenn du einer der Besten sein willst, musst du in den großen Spielen gut sein", sagte Hazard am Montag den anwesenden Medienvertretern. "Wenn du gegen die Besten der Welt spielst, willst du glänzen. Und wenn ich deren Level erreichen will, brauche ich morgen ein großartiges Spiel", betonte der 27-Jährige.

Vergleiche mit denen, die schon zur allerhöchsten Kategorie gehören, schmeicheln Hazard. Dennoch hält er nicht viel davon. "Ja, es ist schön, mit den Besten aller Zeiten wie Messi oder Ronaldo verglichen zu werden. Aber ich bin ganz anders als sie und wir spielen in unterschiedlichen Ligen."

Um Hazards Zukunft ranken sich trotz Vertrages bei den Blues bis 2020 regelmäßig zahlreiche Gerüchte. Vor allem ein Wechsel zu Real Madrid steht angeblich im Raum, der Belgier beruhigt jedoch: "Mein Fokus liegt jetzt gerade auf dem Spiel gegen Barca. Ich bin glücklich hier, meine Familie ist glücklich hier. Ich denke nicht über die Zukunft nach."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung