Fussball

Manchester United: Ist Mkhitaryan der Schlüssel beim Transfer von Alexis Sanchez?

Von SPOX
Henrikh Mkhitaryan steht bei Manchester United wohl auf dem Abstellgleis

Der Wechsel von Alexis Sanchez vom FC Arsenal zu Manchester United nimmt immer konkretere Formen an. Allerdings hängt der Transfer des Chilenen auch an der Entscheidung von Henrikh Mkhitaryan.

"Manchester United wird Sanchez nicht unter Vertrag nehmen, bevor Miki einem Transfer zu Arsenal zugestimmt hat", sagte Mkhitaryans Berater Mino Raiola der Times.

Eine Entscheidung des Armeniers steht allerdings laut Raiola noch aus. "Miki hat noch zweieinhalb Jahre Vertrag, er wird das tun, was das Beste für ihn ist", sagte Raiola.

Mkhitaryan bei Manchester United: Ein teures Missverständnis?

Mkhitaryan wechselte im Sommer 2016 für 42 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu Manchester United. Richtig glücklich wurde er bei den Red Devils unter Jose Mourinho aber nie.

Mit Sanchez, dessen Vertrag bei Arsenal nur noch bis zum 30. Juni 2018 datiert ist und für den eine Ablöse von rund 40 Millionen Euro im Gespräch ist, steht sein Nachfolger schon bereit.

Der Chilene war auch lange ein Thema bei Manchester City, doch der Klub von Trainer Pep Guardiola zog am Montag sein Interesse zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung