Hazard: "Nur, weil ich bei Chelsea bin"

Von SPOX
Samstag, 14.10.2017 | 16:53 Uhr
Eden Hazard ist einer von 30 Nominierten für den Ballon d'Or

Eden Hazard, Offensivspieler des englischen Meisters FC Chelsea, ist der Meinung, dass seine Klubzugehörigkeit der entscheidende Faktor bei seiner Nominierung für den Ballon d'Or ist. Eine tatsächliche Chance auf den Gewinn der Trophäe sieht der Belgier aktuell nicht.

"Ich weiß, dass ich unter den 30 Nominierten bin, aber ich bin nur dabei, weil ich bei Chelsea bin und mit großartigen Mitspielern zusammenspiele", erklärte Hazard Sky Sports und fügte hinzu: "Sie helfen mir jede Woche, dass auf dieser Liste stehen kann."

Aktuell macht sich Hazard keine Gedanken, ob er es in Zukunft schaffen kann, den Goldenen Ball zu gewinnen. Seine Prioritäten sieht er anderswo. "Ich weiß nicht, ob ich es in Zukunft schaffen kann, den Ballon d'Or zu gewinnen. Aber es steht gerade auch nicht auf meiner Agenda. Mein Ziel ist es, zu spielen und die Zeit auf dem Platz zu genießen", so der 26-Jährige. Er weiß aber, was zu tun ist, wenn er die Wahl gewinnen möchte und meint: "Wenn ich eines Tages Weltfußball werden will, dann muss ich in diesem Jahr alle Titel gewinnen. Ganz einfach."

Seit 2008 wurde der Ballon d'Or von keinem anderen Spieler mehr gewonnen als den beiden Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung