Manchester City will Alexis Sanchez vom FC Arsenal schon im Winter

Wechselt Sanchez zum Schnäppchenpreis?

Von SPOX
Freitag, 27.10.2017 | 14:56 Uhr
Alexis Sanchez wollte bereits im Sommer vom FC Arsenal zu Manchester City wechseln
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der FC Arsenal könnte Alexis Sanchez offenbar im Winter verlieren. Manchester City ist wohl immer noch interessiert, die Ablösesumme würde deutlich abfallen.

Wie die DailyMail berichtet, könnten die Gunners sich im Winter von Alexis trennen. Im Sommer legte Trainer Arsene Wenger ein Veto ein, im Winter soll ein Transfer nun zustande kommen. Für rund 35 Millionen Euro könnte der Stürmer wohl den Klub wechseln.

Im Sommer könnte der Chilene Arsenal ablösefrei verlassen, was die Londoner wohl verhindern wollen. Mit rund 35 Millionen Euro würde Arsenal immerhin das gleiche Geld einnehmen, das man im Sommer 2014 in Richtung FC Barcelona überwies.

Der Spieler lehnte eine Verlängerung ab, nachdem seine Gehaltsvorstellungen nicht realisiert wurden. Obendrein wünscht er sich wohl die Teilnahme an der Champions League, die die Gunners in der laufenden Saison schlicht nicht bieten können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung