Fällt Pogba noch bis 2018 aus?

Von SPOX
Freitag, 29.09.2017 | 17:52 Uhr
Manchester United könnte noch lange auf Paul Pogba verzichten müssen
Advertisement
League Cup
Live
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Auf einer Pressekonferenz bezeichnete Trainer Jose Mourinho seinen Mittelfeldspieler Paul Pogba als Langzeitverletzten und nannte den Franzosen im gleichen Atemzug wie Stürmer Zlatan Ibrahimovic, welcher Manchester United mit einem Kreuzbandriss ebenfalls noch länger fehlen wird.

Informationen über die derzeitige Verfassung von Pogba sind kaum vorhanden, am Freitag bestätigte Mourinho jedoch, dass mit einer Rückkehr in naher Zukunft nicht zu rechnen sei. "Er ist verletzt und kann morgen nicht spielen", sagte Mourinho den Medienvertretern vor dem Duell mit Crystal Palace am Samstag.

"Seine Verletzung ist keine, bei der ich wie bei Valencia oder Jones Hoffnung haben kann. Bei ihnen hoffe ich, sie trainieren zu sehen und eine positive Antwort darüber zu bekommen, wann sie wieder zur Verfügung stehen", zeigte sich der Portugiese enttäuscht über die lange Abwesenheit des 24-Jährigen: "Aber über Langzeitverletzungen spreche ich nicht, daher denke ich über Spieler wie Ibrahimovic, Pogba und Rojo nicht nach", machte Mourinho deutlich.

Pogba hatte sich die Oberschenkelverletzung am 12. September beim 3:0-Sieg über Basel in der Champions League zugezogen. Bis dahin markierte der Franzose zwei Tore und zwei Vorlagen in vier Premier-League-Spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung