De Bruyne vor Verlängerung: "Glücklich hier"

Von SPOX
Montag, 25.09.2017 | 10:31 Uhr
Kevin de Bruyne wechselte 2015 vom VfL Wolfsburg zu Manchester City
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Manchester City und Kevin de Bruyne gehen offenbar in eine gemeinsame Zukunft. Um den Belgier zu halten, sollen die Citizens ein neues Arbeitspapier ausarbeiten.

Wie der Telegraph berichtet, will ManCity gerne mit de Bruyne verlängern. Der offensive Mittelfeldspieler ist unter Trainer Pep Guardiola einer der Leistungsträger und zählt obendrein zum Mannschaftsrat. Derzeit ist er noch bis 2021 unter Vertrag, Interessenten gibt es aber wohl dennoch.

Dementsprechend will sich ManCity gegen Real Madrid, den FC Barcelona und Paris Saint-Germain verteidigen. De Bruyne hegt allerdings auch kein Interesse, den Klub bald zu verlassen: "Ich bin hier sehr glücklich. Alles läuft gut für mich. Ich habe keinen Grund, zu gehen."

De Bruyne als Führungsspieler

Der Belgier kündigt baldige Gespräche an: "Im Sommer sagte City bereits zu meinem Berater, dass sie noch Zeit für die Transfers bräuchten, dann würden wir sprechen." Guardiola brachte de Bruyne bisher in sieben Partien, der Belgier spielte in der Regel über die volle Zeit.

Mit 26 Jahren zählt er zum Mannschaftsrat: "Das zeigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin", stellt der Belgier fest.

Neben de Bruyne stehen auch Vincent Kompany, Fernandinho, David Silva und Sergio Aguero an der Spitze des Teams. "Das hat Spaß gemacht, es passiert sonst nicht oft. Ich bin der jüngste von uns fünf", sagte er über einen kurzen Einsatz als Kapitän.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung