Fussball

Berater: Kein Mustafi-Transfer

Von SPOX
Shkodran Mustafi wird laut seinem Berater in Arsenal bleiben

Shkodran Mustafi wird den FC Arsenal in diesem Sommer nicht noch verlassen. Das betonte sein Vater und Berater Kujtim Mustafi gegenüber dem Online-Portal Fussballtransfers.com.

"Ich bin sein Berater und sitze ganz gechillt zu Hause. Da passiert heute nichts mehr", wird Mustafi senior zitiert. Der 25-jährige Innenverteidiger saß bisher in zwei der drei Premier-League-Spiele der Gunners in der neuen Saison 90 Minuten lang auf der Bank, der junge Rob Holding bekam von Arsene Wenger den Vorzug.

Mustafi, der 2016 für 41 Millionen Euro vom FC Valencia nach London gewechselt war, wurde daher zuletzt mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. West Bromwich Albion und Inter Mailand galten als Interessenten für den deutschen Nationalspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung