Spurs und Chelsea streiten um Llorente

Von SPOX
Donnerstag, 31.08.2017 | 11:09 Uhr
Fernando Llorente kann sich seinen neuen Arbeitsgeber beinahe aussuchen
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Tottenham hat Swansea City nach Goal-Informationen ein Angebot über rund 16 Miilionen Euro für Fernando Llorente unterbreitet. Auch Chelsea ist heiß auf den spanischen Stürmer, könnte nun aber in die Röhre schauen.

Antonio Conte will Llorente, mit dem er bereits bei Juventus zusammenarbeitete, schon seit Januar zu den Blues lotsen. Swansea-Trainer Paul Clement blockte jedoch alle Versuche Chelseas ab, weil er Llorente im Abstiegskampf nicht verlieren wollte.

Ob Chelsea oder Tottenham nun das Rennen macht, bleibt offen. Fakt ist, dass sich Swansea derzeit intensiv nach einem adäquaten Ersatz für Llorente umsieht.

Der 32-Jährige hatte vergangene Saison 15 Tore in 33 Premier-League-Einsätzen für die Swans erzielt. Zurzeit ist er wegen eines Armbruchs aber noch bis voraussichtlich Mitte September außer Gefecht gesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung