Pochettino: "Keinen Grund zu gehen"

SID
Mittwoch, 17.05.2017 | 17:05 Uhr
Mauricio Pochettino hat offenbar eine genaue Richtung wo er hingehen möchte
Advertisement
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nachdem Mauricio Pochettino zuletzt mit einem Wechsel zu Inter Mailand in Verbindung gebracht wurde, beruhigte der Trainer von Tottenham nun die Gemüter. "Es gibt viele, viele Gerüchte, aber ich bin an den Verein gebunden", machte der 45-Jährige deutlich.

Bei Inter sollte er Nachfolger des entlassenen Stefano Pioli werden, ein großes Budget für Transfers inklusive, doch Pochettino möchte lieber in London bleiben: "Es gibt keinen Grund zu gehen.​"

Auch das Gerücht, dass sein Arbeitspapier eine Hintertür biete, dementierte der Argentinier. "Es gibt keine Ausstiegsklausel in meinem Vertrag und ich werde nächste Saison hier bleiben. Ihr werdet sehen, am 3. Juli zum Beginn der Vorbereitung werde ich hier sein. Keine Sorge."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seine Mission sieht er bei Weitem nicht beendet. Nachdem Tottenham in den letzten beiden Jahren jeweils bis zum Ende um den Titel mitspielte, soll in der nächsten Saison der große Wurf folgen.

"Wir waren diese Saison wieder nah dran, aber wie letzte Saison war das nicht genug", erklärte Pochettino: "Ich bin mir sicher, dass wir nächste Saison wieder versuchen werden, zu kämpfen. Wir müssen besser, stärker sein, uns in jedem Bereich verbessern, um zu gewinnen."

Alles zu den Tottenham Hotspur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung