Fussball

Lukaku will in die Champions League

Von SPOX
Romelu Lukaku spricht über seine Ziele

Starstürmer Romelu Lukaku hat betont, dass er in absehbarer Zeit in der Champions League spielen möchte. Der belgische Nationalspieler, der in dieser Saison 17 Treffer in der Premier League erzielt hat, gilt als einer der besten Angreifer auf der Insel. Diesen Ruf will er sich auch im Europapokal erarbeiten.

In einem Interview mit Sky Sports wurde Lukaku gefragt, wie er sich im Vergleich zu Top-Stürmern wie Luis Suarez (FC Barcelona) oder Bayerns Robert Lewandowski einschätzt. Er antwortete: "Das ist schwer zu vergleichen im Moment. Sie haben die Champions League, in der sie sich zeigen können. Da gibt es Top-Spiele, in denen sie beweisen können, wo sie hingehören. Ich brauche diese Plattform auch und ich brauche konstant diese großen Matches. In den letzten fünf oder sechs Jahren habe ich bewiesen, dass ich es in der Premier League kann."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Lukaku steht kurz davor, seinen bis 2019 laufenden Vertrag in Everton zu verlängern. Sein Ziel ist dabei klar: "Ich halte mich für einen der besten Stürmer in dieser Liga. Zu 100 Prozent. Aber ich will das in naher Zukunft auch auf der größten Bühne demonstrieren."

Der 23-Jährige ist zudem zufrieden mit seiner Entwicklung und macht das auch an einer anderen Einstellung fest: "Jeder Stürmer hat diese Macke. Wenn man nicht trifft oder die Mannschaft verliert, dann explodiert man. Ich hab das auch zunehmend. Es kamen Leute zu mir und meinten: 'Rom, Du spielst ohne Leidenschaft.' Das stimmt nicht, aber ich zeige es nicht, denn ich bin ein Spieler, der darüber nachdenkt, wie man ein Spiel gewinnen kann. Manchmal lasse ich aber nun Emotionen zu und ich glaube, das hilft mir."

Romelu Lukaku im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung