Cech über Mason: "Habe ihm Hilfe angeboten"

Von SPOX
Mittwoch, 08.02.2017 | 17:30 Uhr
Ryan Mason hat einen Schädelbruch erlitten
Advertisement
Premier League
Live
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Torhüter Petr Cech vom FC Arsenal hat Ryan Mason nach dessen Schädelbruch seine Unterstützung angeboten. Der Tscheche erlitt im Jahr 2006 eine ähnliche Verletzung und würde dem Mittelfeldspieler von Hull City daher gerne bei der Genesung unter die Arme greifen.

"Ich habe ihm meine Hilfe angeboten, weil ich Erfahrung habe in dem, was er momentan durchstehen muss", verkündete Cech auf der Arsenal-Webseite. "Ich bin froh, meine Erfahrungen mit ihm zu teilen, wenn ihm das helfen sollte. Das war das Erste, was ich im Sinn hatte."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zwar ist Mason mittlerweile auf dem Weg der Besserung, doch die Verunsicherung wird zunächst bleiben: "Es kann offensichtlich helfen, weil man eine Menge Zweifel und Fragen hat und scheinbar keiner eine Antwort geben kann", weiß Cech, dessen schwarzer Kopfschutz zu seinem Markenzeichen wurde. "Wenn man in dieser Situation ist, braucht man Menschen, die einem helfen."

Ryan Mason im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung