Fussball

Clement: "Über Lampard-Wechsel gesprochen"

SID
Frank Lampard hat seine Karriere endgültig beendet

Am Donnerstag verkündete Chelsea-Legende Frank Lampard offiziell sein Karriereende. Er hätte allerdings auch noch eine weitere Saison in der Premier League spielen können, wie Swansea-Trainer Paul Clement verriet.

"Ich hätte ihn gerne hier gehabt. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich es nicht versucht hätte", erklärte Clement auf einer Pressekonferenz. "Ich denke aber, er war sich seiner Entscheidung bereits bewusst. Ich respektiere das komplett."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Clement bestätigte aber auch, dass es bereits Kontakt mit Lampard gab: "Wir hatten ein Gespräch und er hat sich gefreut, dass ich ihn angerufen habe. Ich sage nicht, dass wir nah dran waren, aber es wäre schön gewesen."

Nach 13 Jahren im Trikot der Blues wechselte Lampard 2014 in die MLS zum New York City FC und der Swansea-Coach hofft, den Engländer auch im Fußball zu sehen: "Ich bin mir sicher, dass er in den nächsten Wochen und Monaten darüber nachdenkt. Er hat eine Menge anzubieten und ich möchte ihm einfach zu seiner beeindruckenden Karriere gratulieren."

Frank Lampard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung