Phil Jones: Van Gaal glaubte nicht an mich

Von SPOX
Donnerstag, 09.02.2017 | 16:22 Uhr
Phil Jones kam unter Louis van Gaal selten zum Einsatz
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Bei Manchester United ist Innenverteidiger Phil Jones nach verkorkster Vorsaison aktuell ein Leistungsträger. Für den 24 Jahre alten Abwehrspieler ist klar: Das ist der Verdienst von Trainer Jose Mourinho.

Den Manchester Evening News sagte er: "Ich denke, es gab nur drei Trainer, die wirklich an mich geglaubt und mich verstanden haben. Das soll keine Kritik an anderen Coaches sein, aber diese Trainer waren Sam Allardyce, Sir Alex Ferguson und nun Jose Mourinho."

"Sie haben mir Glauben und Selbstvertrauen gegeben", führte er weiter aus. "Ich bin keiner, dem jeden Tag der Rücken getätschtelt werden muss und dem man sagen muss, wie toll er ist. Andere Spieler brauchen das. Ich nicht, aber diese drei Trainer haben mich gestärkt."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Besonders zu knabbern hatte Jones an der Rückserie der vergangenen Saison, als Ex-Trainer Louis van Gaal ihn zeitweise in die zweite Mannschaft schickte. Er erinnerte sich: "Während der letzten zwei Monate der Saison und beim FA-Cup-Finale saß ich auf der Bank. Ich war fit, sollte aber in der Reserve spielen. Aus irgendeinem Grund dachte van Gaal, ich müsste noch fitter sein."

Jones absolvierte die Spiele ohne Murren, machte sich nach eigenen Angaben aber "natürlich Gedanken um meine Zukunft". Mittlerweile hat sich das erledigt: "Ich hoffe, ich bleibe gesund und spiele gut für Manchester United. Denn es gibt keinen besseren Klub, bei dem man sein kann."

Phil Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung