Fussball

Klopp: Spieler haben nicht so viel Einfluss

Von SPOX
Montag, 27.02.2017 | 14:46 Uhr
Jürgen Klopp denkt nicht, dass Spieler Trainerentlassungen beeinflussen

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist nicht der Ansicht, dass die Spieler genug Einfluss haben, um für eine Trainerentlassung zu sorgen. Diese Diskussion war im Zuge der Entlassung Claudio Ranieris beim englischen Meister Leicester City in der vergangenen Woche aufgekommen. Für Klopp sind die Leicester-Bosse die Verantwortlichen.

"Spieler haben nicht so viel Einfluss. Früher waren die Spieler viel einflussreicher", sagte Klopp britischen Zeitungen. "Sowas hängt immer von der Chef-Etage ab. Solange die Spieler miteinander reden gibt es kein Problem. Wenn sie sich anfangen bei der Obrigkeit über dich zu beschweren, dann ist die Frage, ob sie Gehör finden."

"Es geht nicht darum, wie einflussreich Spieler sind", fügte der Deutsche an. "Sie sollen gewisse Macht haben, aber sie dürfen keine Trainer entlassen. Ich denke nicht, dass die Leicester-Spieler das getan haben. Sie haben nur geantwortet, als sie gefragt wurden."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung